Fahrplanauskunft

Fahrplanauskunft öffnen

Bitte geben Sie mindestens 3 Zeichen ein. Nutzen Sie die Hoch- und Runter-Pfeiltasten um die Vorschlagsliste zu blättern. Drücken Sie Enter um einen Vorschlag auszuwählen

Bitte geben Sie mindestens 3 Zeichen ein. Nutzen Sie die Hoch- und Runter-Pfeiltasten um die Vorschlagsliste zu blättern. Drücken Sie Enter um einen Vorschlag auszuwählen

Wechsel zwischen Ankunft und Abfahrt
Datum 1 Tag zurück

Geben Sie ein Datum im Format TT.MM.JJJJ ein oder nutzen Sie die Pfeiltasten um durch den Kalender zu blättern. Drücken sie Enter um ein Datum auszuwählen.

Datum 1 Tag vor
Uhrzeit früher

Geben Sie eine Uhrzeit im Format hh:mm ein oder nutzen Sie die Hoch- und Runter-Pfeiltasten um durch die Vorschlagliste zu blättern. Drücken sie Enter um einen Vorschlag auszuwählen.

Uhrzeit später
Erweiterte Auskunft

Nürnberger Straße, Zellscher Weg und Caspar-David-Friedrich-Straße

Der Abschnitt 1.3 zwischen der Nürnberger Straße und der Caspar-David-Friedrich-Straße stellt einen von vier Abschnitten der neuen Stadtbahntrasse dar. Die Teilprojekte 1.1 Tharandter Straße und 1.4 Oskarstraße und Tiergartenstraße wurden bereits umgesetzt.

Für die 2,8 Kilometer lange Straßenbahn-Neubaustrecke zwischen dem Nürnberger Ei und dem Wasaplatz sind ein besonderer Bahnkörper in Mittellage, eine überbreite Fahrspur in jeder Richtung und vor allem auf dem Zelleschen Weg breite Fuß- und Radwege vorgesehen. Im östlichen Teil zwischen dem Fritz-Foerster-Platz und der Haltestelle "Caspar-David-Friedrich-Straße" soll der Bahnkörper mit Rasengleis eingedeckt werden. Busse werden auf diesem Streckenabschnitt die Fahrbahn benutzen. Lediglich auf der Caspar-David-Friedrich-Straße in Richtung Zellescher Weg teilen sich Straßenbahnen und Individualverkehr eine Fahrspur. Die dreireihige Baumallee im Zuge des Zelleschen Weges soll künftig durch eine vierreihige Allee ersetzt werden. Natürlich werden alle Haltestellen vollständig barrierefrei ausgebaut.

Neue Haltestelle am Nürnberger Platz

Die geplante Führung der Straßenbahnlinie 9 vom Hauptbahnhof zum Zelleschen Weg bedingt zusammen mit den eingeschränkten Platzverhältnissen eine Neuordnung der Haltestellen am Nürnberger Platz. Zukünftig halten alle Straßenbahnlinien aus und in Richtung Stadtzentrum auf der Nordseite des Platzes. Die Haltestellen werden etwas breiter als üblich, um den in der Hauptverkehrszeit starken Studierendenströmen ausreichend Platz zu bieten. Auch die Fußgängerfurten an den Haltestellenzugängen sollen deutlich breiter werden. Die bereits bestehende Haltestelle der Linie 3 in der südlichen Münchner Straße soll zusätzlich erhalten bleiben. So können die Studierenden die Technische Universität Dresden auf kurzen Wegen erreichen. Für die in Ost-West-Richtung verkehrende Buslinie 61 und die zukünftig mögliche Straßenbahnlinie 14 werden Haltestellen auf der südöstlichen Platzseite in Richtung Fritz-Foerster-Platz vorgesehen.

Der Stadtrat der Landeshauptstadt Dresden hat die Vorplanung am 21. Januar 2016 bestätigt.

Zeitplan

  • Abschluss Planungsphase: Ist erfolgt
  • Stadtratsbeschluss zur Vorzugsvariante: Ist erfolgt (2016)
  • Abschluss Baurechtsverfahren: 2. Quartal 2026
  • Frühestmöglicher Baubeginn: 2027

Wir bewegen Dresden